Fechten ist wie Schach im Formel 1 Tempo!

 

Fechten ist eine faszinierende Sportart, die nicht nur Körper, sondern auch Seele und Geist stärkt. Neben jeder Menge Beinarbeit und schnellen Angriffen ist hier auch höchste Konzentration gefragt. Es werden Geschick und Ausdauer, Schnelligkeit und Gleichgewicht sowie Reaktion und Sprungkraft trainiert. Außerdem braucht man Mut und Standhaftigkeit sowie Beobachtungsgabe und Feingefühl, um eigene Taktiken aufzubauen und den nächsten Schritt des Gegners voraussagen zu können.  

 

Nach einer Einführung in die Geschichte des Fechtens und das Aufzeigen der Regeln geht es direkt an die Sache! Die Kinder lernen Beinarbeit und den Umgang mit FlorettDann stehen auch schon die ersten Fechttechniken auf dem Programm. Wenn die ersten Schritte und Angriffe fest verankert sind, tritt man gegen Trainingspartner zum echten Gefecht auf der Planche an. Anschließend können auch kleine Turniere durchgeführt werden.   

 

Die Fecht-AG fördert nicht nur die Motorik, Koordination und Konzentration, sondern auch das Selbstbewusstsein – die Kinder lernen ihren eigenen Charakter besser kennenSie üben faires Verhalten, Respekt vor dem Gegner und einen richtigen Umgang mit Erfolgen und Niederlagen.  

Fechten löst viele Emotionen aus und für manche Kinder macht es sogar die Träume von Musketieren, Edelleuten oder Piraten wahr. 

 

Dauer: Teilnehmerzahl: Personen Zielgruppe: Preis pro Kurs:
90-120 Minuten bis 15 3. bis 4. Klasse ab 60 €

 

Voraussetzungen: Sporthalle, Turnschuhe, Ausrüstung je nach Absprache