Neben dem regulären Unterricht ist das Ganztagsangebot an Schulen aus unserem gesellschaftlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es ist ein wichtiger Teil der Bildung und Förderung für Kinder und Jugendliche und ermöglicht ihren Eltern, Beruf und Familie zu vereinbaren. Deswegen ist es so wichtig, den Schülerinnen und Schülern einen ununterbrochenen Zugang zu den Angeboten der offenen Ganztagsschulen zu gewährleisten. 

Bereits während des ersten Lockdowns im Frühling 2020 haben wir ein Konzept für Online-AGs und Förderunterricht entwickelt, damit das Ganztagsangebot an Schulen auch während der Maßnahmen zur Infektionsrisikominimierung erhalten bleibt. Im Laufe des Jahres wurde unser digitales Portfolio um schulübergreifende thematische KurseHausaufgabenbetreuung sowie Unterstützung der Lehrkräfte erweitert.   

Das Projekt Ganztag Online hilft den Schulen, außerunterrichtliche Aktivitäten für Kinder auch in virtuellen Kursräumen zu verwirklichen. Wir haben die pädagogischen Methoden und Inhalte der Kurse überarbeitet und an die Besonderheiten der digitalen Kommunikation angepasst. Selbstverständlich halten wir uns streng an die Richtlinien des Ministeriums für Schule und Bildung sowie an die Datenschutzverordnung. 

Falls Sie Interesse an einem Online-Kurs haben, der bei uns noch nicht aufgeführt ist, schreiben Sie uns an und wir erarbeiten ihn gemeinsam ! 

 

Denkbare Angebote sind: 

- Experimente 
- Theater 
- kreative Bewegung bzw. Tanz 
- Schach 
- Kunst 
- Basteln (auch mit Naturmaterialien)  
- Comic 
- Upcycling  
- Knet-Comic  
- Rap/Freestyle  
- kreatives Schreiben  
- Junior Reporter 
- Knobeln und Rätseln  
- Jungen-/Mädchen-AG  
- Natur ist cool 
Lesungen (Märchen für die Jüngeren, für die Älteren etwas Entsprechendes: Jules Verne, TKKG, Mythen usw.)  

 

Durchführung der AGs als Onlineangebot

Die AGs werden als Onlineangebot mit angepassten Inhalten und Methoden durchgeführt. Die Teilnehmerzahl wird auf 5 Schülerinnen und Schüler begrenzt. Wochentag und Uhrzeit können wie ursprünglich vorgesehen eingehalten werden, aber auch nach Absprache verlegt werden.  

 

 

Durchführung der AGs in kurzen Einheiten (feste Gruppe) 

Es werden mehrere kürzere Einheiten von 30-45 Minuten (den Themen angepasst) für jeweils bis zu 5 Schülerinnen und Schüler der bestehenden Gruppe durchgeführtAuf diese Weise wird der gesamten Gruppe ein Angebot zur Verfügung gestellt. Hier soll in kurzen konzentrierten Einheiten allen AG-Teilnehmern die Gelegenheit geboten werden, sich mit den jeweiligen Themen zu beschäftigen und konzentriert zu arbeiten. Die kleinen Gruppen sollen eine interaktive Situation schaffen, in der auch allen Teilnehmern die entsprechende Aufmerksamkeit zuteilwird.  

 

 

Durchführung in offenen Einzeleinheiten (ohne feste Gruppe) 

Die jeweiligen Angebote sollen in zeitlichen Einheiten von 30-45 Minuten mit bis zu 5 Schülerinnen und Schüler durchgeführt werden. Es soll sich um abgeschlossene Einheiten mit hohem Aufforderungscharakter handeln. Sie können auch als offene und sogar schulübergreifende Angebote durchgeführt werden. So können z.B. ein Sportangebot, ein kreatives Angebot, ein Spielangebot und ein Knobel- und Rätselangebot parallel stattfinden und offen oder mit vorheriger Anmeldung oder mit den jeweiligen bereits bestehenden Teilnehmergruppen angeboten werden. Auch täglich stattfindende kurze Sporteinheiten z.B. sind möglich. 

Online-Fördergruppen  

Kleingruppenförderung nach den Vorgaben der Lehrkräfte 

 

Online-Hausaufgabenbetreuung 

Die für die Erledigung der erteilten Aufgaben erforderliche Selbstorganisation ist für viele Schüler*innen eine Herausforderung. Hier kann die regelmäßige Online-Hausaufgabebetreuung helfendie Erledigung der Aufgaben zu gewährleisten und den Alltag zu strukturieren. 

 

Unterstützung der Lehrkräfte 

Lehrkräfte können bei den vielfältigen Herausforderungen des Distanzunterrichtes unterstützt werden. Seien es vorbereitende Maßnahmen (auch technischer Art), begleitende Maßnahmen (Teilung der Gruppen) oder z.B. die Kontrolle der Aufgaben mit Rückmeldung an die Lehrkraft. Alle Maßnahmen finden nach den Vorgaben der jeweiligen Lehrkraft statt.  

  

Alle Angebote setzten eine entsprechende Ausstattung der Schüler*innen voraus und können über die Plattformen der Schule oder nach Zustimmung der Eltern (entsprechende Formulare liegen vor) über externe Plattformen (etwa Zoom oder Vedamo) durchgeführt werden. 

 

Einheiten sind ab 60 Minuten Gesamtdauer zu 40 € pro 60 Minuten zuzüglich eventueller Plattformgebühren buchbar.